Kurzinformation zur ELGA

ELGA

Kurzinformation zur ELGA –
Ihre Elektronische Gesundheitsakte

Bei Vorlage der E-Card ist es möglich, alle Ihre verordneten und auch privat gekauften Medikamente auf eine sogenannte e-Medikationsliste zu geben. Diese wird für ein Jahr in Ihrer persönlichen Gesundheitsakte gespeichert.
Welche Vorteile bietet die ELGA?
• Ihr Arzt und Apotheker erkennt anhand dieser Liste sofort eventuelle Wechselwirkungen.
• Ebenso können Doppelverschreibungen verhindert werden.
• Sollten Sie Patient eines Arztes mit Hausapotheke sein, haben wir im Fall eines Urlaubes die Möglichkeit die richtigen Medikamente vorab mitzugeben.
Wer hat Zugang zur ELGA?
• ELGA-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer
• Berechtigte ELGA Gesundheitsdiensteanbieter (Ärzte, Spitäler, Pflegeeinrichtungen und Apotheker*)
Wenn Sie es wünschen, dass wir Ihre Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel etc. auf Ihre ELGA Akte speichern, dann teilen Sie uns das bitte mit.

*In der Apotheke haben wir nur Zugang zu den Medikamenten, die auf Verschreibung des Arztes mit Ihrer e-Card auf der e-Medikationsliste landen, nicht jedoch auf ärztliche Befunde.