Spielen im Freien

Das Spielen im Freien macht unseren Kindern großen Spaß. Leider passieren beim Radfahren oder Klettern am Spielplatz immer wieder mal kleinere Verletzungen. Um diese schnell und mit möglichst wenig Schmerzen zu heilen, gibt es sehr gute Hilfe aus dem Pflanzenreich.

Gänseblümchen

Hier verwendet man entweder die Tinktur äußerlich oder die Globuli innerlich. Im Akutfall kann man beides gemeinsam geben.

Entzündungshemmend

Schmerzstillend

Gegen Prellungen und blaue Flecken

Regenerierend und stärkend

 

Johannisbeersprossen

Diese Tropfen aus Glycerin enthalten die Wirkstoffe der frischen Triebspitze. Sie schmecken mild und süßlich und können pur auf die Zunge gegeben werden

Schmerzstillend

Immunsystem regulierend – auch nach Insektenstichen

Abschwellend und gegen Rötungen

Verstärkt die Wirkung anderer pflanzlicher Mittel

 

Arnica

Diese Pflanze wird homöopathisch verdünnt direkt eingenommen oder in Form einer Salbe aufgetragen.

  • Schmerzstillend
  • Gegen Schwellungen
  • Bei Prellungen und Verstauchungen

Notfallstropfen

Diese spezielle Tropfenmischung nach Dr. Bach ist für jeden Unfall geeignet. Sie helfen sowohl auf der körperlichen, als auch auf der geistigen Ebene. Man kann sie in den Mund tropfen und direkt auf die Verletzung.

  • Zusammenziehend
  • Gegen Schwellungen
  • Blutstillend
  • Gegen Schmerzen
  • Gegen Panik und Angst
  • Beruhigend und ausgleichend