Ätherische Öle bei Schmerzen

Gerade in der Winterzeit sind ätherische Öle sehr beliebt. Sowohl in der Duftlampe als auch auf Duftsteinen schenken sie uns Ruhe und Ausgeglichenheit oder heitern uns auf. Aber ätherische Öle können noch viel mehr. Mittlerweile weiß man aus zahlreichen Studien, dass ätherische Öle teilweise so gut wirken können wie Schmerzmittel.

Zur Schmerztherapie wird das passende ätherische Öl in eine Salbengrundlage oder in ein Öl gemischt und direkt in die schmerzende Stelle einmassiert. Das kann an den Schläfen oder der Nasenwurzel bei Kopfschmerzen sein, oder ein Gelenk oder ein bestimmter Muskel. Ätherische Öle durchdringen die Hautbarriere ohne Probleme und gehen weiter über das Bindegewebe und über die Lymphe in den Blutkreislauf. Von dort gelangen sie auch ins Gehirn und zwar in ein spezielles Zentrum. In diesem Areal wird der Schmerz reguliert, aber auch durch verschiedene Botenstoffe unser Gemütszustand kontrolliert. Daher wirken ätherische Öle schmerzstillend, beruhigend und krampflösend durch Bäder, Raumbeduftung, Inhalationen aber auch Wickel, Kompressen und Salben. Sie regen auch unser Immunsystem an und fördern die Ausschüttung von körpereigenen Substanzen, die wiederum unseren Schmerz hinunterregulieren. Daher helfen ätherische Öle sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Schmerzen.

Folgende Öle bieten sich hier besonders an:

Myrrhe

Hautfreundlich

Entzündungshemmend

Angstlösend

Ausgleichend

 

Basilikum

Blutdrucksenkend

Krampflösend

Schmerzstillend und entzündungshemmend

Für Energie und Vitalität

 

Lavendel

Entzündungshemmend

Schmerzstillend

Schlaf fördernd und beruhigend

Zell regenerierend

Stärkend auf das Herz-Kreislauf System

Stresshormone regulierend

Gegen Viren, Pilze und Bakterien

 

Kamille blau

Immunmodulierend

Harmonisierend auf den Hormonhaushalt

Haut regenerierend

Schmerzstillend

Angst lösend

 

Immortelle

Stark Wund- und Haut regenerierend

Löst blaue Flecken auf

Schmerzstillend

Regt den Lymphfluss an

 

Schwarzer Pfeffer

Wärmend

Muskel entspannend

Verkrampfungen lösend

Gegen Viren und Bakterien

Schmerzstillend

 

Ingwer

Wärmend

Entzündungshemmend und schmerzstillend

Angst lösend

Krampflösend

 

Zitrusdüfte wie Mandarine rot, Grapefruit, Zitrone

Stimmungsaufhellend

Schmerzstillend

Wärmend

Entzündungshemmend

Immunsystem anregend

 

Dies ist nur eine kleine Auswahl an ätherischen Ölen und ihre Wirkungen. Sehr gerne beraten wir Sie persönlich, denn es ist auch sehr wichtig, dass Sie die Duftmischung “gut riechen“ können!