So ist die Hausapotheke winterfit

Gerade im Winter ist es wichtig, dass in der Hausapotheke alles vorhanden ist, denn die Erkältung kommt immer am Wochenende oder am Abend. Hat man dann gleich etwas parat, kann man gewisse Erkrankungen oft sehr gut abfangen.

Die wichtigsten Dinge in der Hausapotheke sind:

  • Dauermedikamente
  • Schmerzmittel, die für alle Personen im Haushalt geeignet sind
  • Desinfektionsspray, Verbände, Pflaster, Pinzetten
  • Fieberthermometer
  • Schmerzstillende, entzündungshemmende Gels bei Prellungen und Verstauchungen
  • Zettel mit Notrufnummern und Nummer des Hausarztes bzw. Kinderarztes

Gerade im Winter lohnt es sich aber, noch andere Dinge griffbereit zu haben. Um Sie optimal zu versorgen, mischen wir speziell für Sie die verschiedensten Produkte:

Zur Stärkung des Immunsystems

  • Immunglobuli: werden nach traditioneller europäischer Medizin speziell für Kinder hergestellt. Dazu werden die verschiedenen Mineralstoffe, die aus Steinen gewonnen werden mit Propolis und Salbei ergänzt und auf Globuli aufgetragen.
  • Cynobilis Kapseln: Diese rein natürlichen Kapseln beinhalten nur Krennpulver und Hagebuttenpulver. Dadurch wir das Immunsystem gestärkt und der Krenn desinfiziert von innen.

Gegen Schnupfen

  • Hatschiglobuli: speziell für Kinder bei jeder Art von Schnupfen. Diese Mischung enthält mehrere homöopatische Substanzen wie z.B. Allium cepa und Lobaria pulmonaris.
  • Balsam für Schnupfennasen: Hier mischen wir in einer gut verträglichen Salbengrundlage verschiedene ätherische Öle (Mandarine rot, Thymian lin. usw.) aber auch Schüssler Salze und Angelikawurzel. Diese Kombination lässt die Schleimhaut abschwellen und löst den Schnupfen. Der Balsam ist geeignet für Babys ab Geburt und tut auch Erwachsenen gut.

Gegen Halsschmerzen

  • Halsglobuli: Vor allem für Kinder sind diese Globuli aus Zink, Johannisbeersprossen und anderen Pflanzen sehr hilfreich.
  • Halswohlspray: Dieser Spray kann für Kinder ab 12 Jahren verwendet werden und enthält verschiedene ätherische Öle wie Ravintsara, Grapefruit, Salbei und Lavendel. Weiters hat er eine sehr gute befeuchtende Wirkung auf die Schleimhaut, wodurch auch Probleme mit den Stimmbändern sehr schnell besser werden.

Gegen Husten

  • Hexensaft: Dieser Sirup hilft mit Thymian, Spitzwegerich und Sonnentau perfekt gegen Husten und zwar sowohl bei Reizhusten als auch bei Verschleimung. Er ist für Kinder und Erwachsene sehr gut geeignet. Für unsere ganz Kleinen gibt es auch noch spezielle Hexentropfen ohne Spitzwegerich.
  • Hexenbalsam für Erwachsene: In einer fetten Salbengrundlage eingerührt kommen ätherischen Öle wie Pfefferminze, Eukalyptus und Wintergrün besonders gut zur Geltung und entfalten ihr reizberuhigenden und schleimlösenden Eigenschaften.
  • Baki Balsam speziell für Kinder: Dieser Balsam ist sehr mild und für empfindliche Kinderhaut bestens geeignet. Als ätherische Öle haben wir Benzoe, Mandarine, Ravintsara, Lavendel und Thymian ausgewählt.

Zur Unterstützung bei Erkältungskrankheiten

  • Tuchtropfen: gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder in der jeweils geeigneten Zusammensetzung. Sie klären die Luft, sorgen für freies Durchatmen und guten Schlaf. Einfah ein paar Tropfen auf ein feuchtes Tuch oder einen Duftstein geben und erholt schlafen.
  • Hexenbadeöl: Diesem Öl sind Lavendel, Tonka, Vanille und Myrte beigemischt, wodurch die Kinder wieder frei atmen können und durch die beruhigende Wirkung auch gut schlafen.
  • Merlins Badeöl für Erwachsene: Dieses Badeöl desinfiziert die Atemwege, beruhigt und lässt wieder gut durchatmen. Es enthält Anis, Lavendel, Wintergrün, Majoran und vieles mehr.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus unseren speziellen Zubereitungen. Schauen Sie bei uns vorbei, denn

Gesund werden, Gesund bleiben

WIR HELFEN GERNE!