Muttermale – ein kurzer Check

Muttermale jährlich vom Hautarzt kontrollieren zu lassen ist wichtig, noch wichtiger ist allerdings die Selbstkontrolle. Diese erfolgt nach der ABCDE Methode:

A – wie Asymmetrie: Muttermale sind typischerweise rund.

B – wie Begrenzung: Muttermale sind scharf zur Haut begrenzt.

C – wie Colour: Muttermale haben einen einheitlichen Farbton.

D – wie Durchmesser: Muttermale bleiben gleich.

E – wie Entwicklung:  das Muttermal ändert sich nicht.

Alle Punkte treffen zu – perfekt und weiterbeobachten!  Ansonsten – bitte zum Hautarzt.